fbpx

Buchtipp: Du kannst alles, wenn du nur willst von Jean-Claude Biver

  • Home
  • Book Corner
  • Buchtipp: Du kannst alles, wenn du nur willst von Jean-Claude Biver

Mechanische Uhren sind wahre Meisterwerke auf kleinstem Raum. Es scheint als würde das Ticken dem Herzschlag gleichen, der Uhr ein eigenständiges Leben einhauchen, die Miniaturräderwerke nie zum Stillstand kommen. Dieses handwerkliche Können, diese wunderbare Präzisionsarbeit hat mich von klein auf fasziniert. Als großer Uhren- und Bücherfan konnte ich somit nicht widerstehen, das Werk von Jean-Claude Biver zu lesen und mein Review mit Euch zu teilen!

Foto via www.wort.lu ⓒ Gerry Huberty

Der berufliche Lebenslauf von dem Luxemburger Jean-Claude Biver gleicht dem Who’s Who der Uhrmacherbranche. Unter anderem war er europaweit Vertriebs- und Marketingleiter bei Audemars Piguet (AP), Produktmanager bei Omega, CEO bei Blancpain, Konzernleitungsmitglied bei der Swatch Group und CEO bei Hublot, Verwaltungsratspräsident bei Hublot. Heute ist er Leiter des Uhrengeschäfts von LVMH, ein Luxusgüterkonzern der Marken wie TAG Heuer und Zenith führt.

Er ist aber auch Buchautor, und es ist sein Buch, das ich Euch heute vorstellen will.

Die Geschichte in „Du kannst alles, wenn du nur willst“, zeichnet den Lebensweg von Jean-Claude Biver der nach der Scheidung der Eltern mit der Mutter in die Schweiz zieht und seine Leidenschaft zum Beruf macht. Sein Studium schließt er in Betriebswirtschaft ab und lernt im Vallée des Joux das Uhrmacherhandwerk kennen. Dieses bei keinem geringeren als Jacques Piguet, dem Leiter der Uhrwerk Manufaktur Frédéric Piguet SA. Die weiteren Etappen sind größtenteils durch Piguet geprägt, mit dem er auch die Rechte an der Marke Blancpain erwirbt.

Sein Know-how bringt er unter anderem in Bereichen wie Produkt, Marketing, und Vertrieb mit ein und findet immer wieder neue Möglichkeiten, einer Marke Leben einzuhauchen. Schnell steigt er zum Führungsmitglied auf und findet, in einer Branche, die von der Technik längst überholt schien, den Mut innovative Wege zu gehen. Er setzt auf die Seele einer Uhr und zeigt die Risikobereitschaft, auf Tradition und Handwerkskunst zurück zu greifen. Er kann dieses sogar soweit ausbauen, dass auch heute noch seine Philosophie ihre Richtigkeit behält:  „Wir wollen nicht unbedingt ultrapräzise Uhren, denn Präzision ist ein Konstrukt der Technologie. Unsere Uhren hingegen sind Kunst und haben eine Seele, da ist Präzision relativ.

Auch im Bereich Marketing beschreitet et neue Wege. In James Bond Filmen wird neben der Automarke nun auch die Marke der Uhr zum Hit. Auch berühmte Persönlichkeiten wie Cindy Crawford oder Michael Schuhmacher werben mit ihrem guten Namen für Marken wie Omega und Co.

Als Autor schreibt er seine Erfolgsstory weiter indem er auch hier nie vergisst, wo er hergekommen ist. Der Schreibstil ist unkompliziert und die Story erfrischend ehrlich. Weder hochtrabend intellektuell noch selbsthuldigend schreibt Jean Claude Biver, was er im Positiven wie auch im Negativen aus seinem Leben mitgenommen hat. Authentisch und für jedermann leicht verständlich gibt es Rückblicke auf ein Lebenswerk, bei dem man aus dem Staunen nicht herauskommt. Je mehr man liest, desto mehr wird einem klar, dass der Titel wirklich mehr als passt:  du kannst alles, wenn du nur willst.

Foto via www.wort.lu ⓒ Gerry Huberty

Mich hat vor allem fasziniert, dass Jean Claude Biver immer wieder seine Mitarbeiter in den Vordergrund stellt. Für ihn gilt es sich mit Menschen zu umgeben, deren Können sein Eigenes übersteigen. Um der Sache zu dienen und nicht einem Ego! Seine Liebe zu den Menschen, der Natur und seine Leidenschaft zum Beruf, als auch seine Reflektiertheit und Ehrlichkeit zu seinen Schwächen zu stehen, haben mich persönlich tief beeindruckt.

Gerne hätte ich einige seiner Ideen hier hervorgehoben und zitiert. Schlussendlich habe ich aber darauf verzichtet, weil ich mich schwergetan habe, nur einige seiner Sätze zu zitieren. Bei einem Buch in dem für mich alles lesenswert ist.

Gerade in Krisenzeiten wie den aktuellen, ist dieses Buch inspirierend, denn es zeichnet eine Erfolgstory die es immer wieder geben kann. Man muss nur an sich glauben, sich selber treu bleiben und eine gesunde Portion an Selbstzweifel haben. Denn diese erdet und erreicht, dass man mit beiden Füssen auf dem Boden bleibt und im richtigen Moment nochmal eine Nacht drüber schläft bevor man Lebensentscheidungen trifft. Es zeigt auch, dass man den Mut haben soll Risiken einzugehen. Ein Fehler ist eine Erfahrung, wenn man daraus etwas lernt. Er bleibt jedoch ein Fehler, wenn man nichts hinzulernt!

Martine

Martine

Musik, Natur, Sport, Kunst und Kultur und vor allem Lesen. Dies sind einige meiner vielen Interessen. Geboren in Luxemburg und wohnhaft im Westen, bin ich in der Mitte des Lebens angekommen und genieße dessen Vielfalt jeden Tag aufs Neue.    Die Literatur ist für die Menschheit das, was Träume für den Einzelnen sind. Isabel Allende  

Blog Comments
Avatar

Merci vir den Abléck.
Hunn elo eng super xmas Geschenk Idee krutt.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.